Herrnhuter

Anfang des 19. Jahrhunderts im Schoss der Herrnhuter Brüdergemeinde entstanden, gilt der Herrnhuter Stern als Ursprung aller Weihnachtssterne. Bis heute wird der Herrnhuter Stern am Ort seiner Wurzeln - Herrnhut - hergestellt und gibt dem Ort seinen Namen "Herrnhut - die Stadt der Sterne".


Die Original Herrnhuter Sterne schmücken in der Advents- und Weihnachtszeit viele Wohnungen und Plätze. Seit über 160 Jahren werden sie in Handarbeit in den verschiedensten Grössen und Farben gefertigt, wobei jeder Stern stets 25 Zacken besitzt - 17 viereckige und 8 dreieckige.

Neben den traditionellen Papiersternen für die Innenanwendung, gibt es ausserdem Kunststoffsterne, welche wetterfest sind und so sehr gut im Aussenbereich verwendet werden können.

Sie haben die Wahl: